+49 (0) 89 74 55 85 0 info@iss-gmbh.com

Als Kunde bekommen Sie von uns einen persönlichen Ansprechpartner, der sich um jedes Ihrer Anliegen kümmert. Zusätzlich erreichen Sie per E-Mail oder Telefon auch immer jemanden bei uns in der Firmenzentrale.

 

 

 

 

 

 

Wenn es mal brennt, stehen wir Ihnen  jederzeit auch per Fernwartung zur Verfügung. Mit der Fernwartungssoftware Teamviewer können wir  in Sekunden reagieren und Ihre Probleme für Sie beheben.

 

 

 

 

Probleme treten nicht nur während der regulären Arbeitszeiten auf, deshalb bieten wir eine 24-Stunden-Stunden-Hotline für Notfälle. Dort ist immer jemand für Sie erreichbar der Ihnen bei Problemen zur Verfügung steht.

 

 

 

Wir haben auch international viele Kunden und betreuen Ihre Firma auch gerne im Ausland. Kontaktieren Sie uns einfach. Wir erstellen Ihnen sehr gerne ein unverbindliches Angebot.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Apple im Firmennetzwerk

Ganz klar, Computer der Firma Apple sind optisch ein ‚Schmankerl’ und oft werden wir gefragt, ob es möglich ist diese in ein Windows Netzwerk einzubinden und worin sich das Apple OS von Windows unterscheidet.

 

Bekannterweise arbeiten die meisten Unternehmen mit Windows Netzwerken. Es ist aber möglich den Mac so einzurichten, dass Sie sich an Ihrem Windows Netzwerk wie bisher mit allen dazugehörigen Funktionen und Berechtigungen anmelden können. Man kann folglich die Drucker im Netzwerk nutzen, auf die Dateiablage zugreifen und auch eine Anbindung an einen Exchange Server ist möglich. Von der Arbeitsweise merken Sie keinen Unterschied. Nachfolgend finden Sie hierzu die gängigsten Möglichkeiten:

Möglichkeit 1 – Windows als Applikation

Sie können Windows in vollem Umfang auf dem Apple OS in einem Fenster als Applikation starten. Dort können Sie wie gewohnt mit allen Anwendungen arbeiten und zusätzlich Dateien bequem zwischen beiden Betriebssystemen hin- und herbewegen.

Möglichkeit 2 – Boot Manager

Man kann den Mac so installieren, dass Sie beim Start auswählen können, ob Sie mit Windows oder Mac arbeiten wollen.

Möglichkeit 3 – Terminalserver

Sehr schnell funktioniert der Zugriff via Terminalserver, wenn ein solcher im Firmennetzwerk bereits installiert ist. Die dafür benötigte Client-Software stellt Microsoft kostenlos. In Sekunden lässt sich eine Verbindung herstellen und Sie können sich virtuell auf dem Server einwählen. Dies funktioniert auch unterwegs per VPN.

Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie fragen oder benötigen Sie Hilfe? Dann zögern Sie bitte nicht mit uns Kontakt aufzunehmen! 

Klicken Sie hierfür einfach auf Kontakt