+49 (0) 89 74 55 85 0 info@iss-gmbh.com

1985

Gründung

Im Jahr 1985 wurde die Ingenieurgesellschaft Scherer & Strempel  von Dipl. Ing. Raimund Scherer und Dipl. Ing. Max Strempel mit dem Schwerpunkt CAD/CAM Technologien gegründet. Der Hauptkundenkreis waren Firmen aus der Automobilindustrie. Im Zuge der Partnerschaft mit ComputerVision baute die ISS ein Händlernetzwerk für den Vertrieb von Großrechnern mit 3D-Kostruktionssoftware in Deutschland auf. Computervision war in den 1980er Jahren einer der bedeutendsten CAD-Programmhersteller der Welt.

1990

Entwicklung zum EDV-Systemhaus

Aufgrund der wachsenden Geschäftsfelder folgte 1990 die Umwandlung in die Rechtsform GmbH. Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich die ISS GmbH in ein EDV-Systemhaus, unter anderem wurden Kunden bei der Umstellung auf schnellere Netzwerksysteme (von Token Ring und Coax zu Ethernet) betreut. Gleichzeitig unterstütze die ISS Firmen bei der Umstellung von teueren Großrechnersystemen auf die leistungsstärkeren und kostengünstigeren Windows-Server-Systeme.

1995

Erster Kontakt in die Wohnungswirtschaft.

In einem Musterprojekt wurde der Zweckverband Starnberg unter Leitung des damaligen Geschäftsführers Günther Weikl bei der Umstellung von Token Ring auf ein Ethernet-Netzwerk betreut. Im Zuge dieses Projekts wurde auch die Hardware auf eine kostengünstigere Windows Server-Client-Lösung umgestellt. Der Rundum-Service der ISS GmbH und die Zufriedenheit des Kunden eröffneten der ISS GmbH den Zugang zu weiteren Kunden aus der Wohnungswirtschaft.

2000

Die ISS GmbH hat sich in der Wohnungswirtschaft etabliert.

Durch den guten Service und die hohe Kostenersparnis für die Kunden, konnte die ISS GmbH mittlerweile 50 Kunden aus der Wohnungswirtschaft für sich gewinnen.  Der Hauptgrund für den Kundenzuwachs war die Flexibilität der ISS GmbH (EDV-Umstellung am Wochenende und an Feiertagen, ohne Kundenressourcen zu binden).

2005

Erweiterung der Geschäftsfelder 

Mittlerweile betreut die ISS GmbH ca. 120 Unternehmen aus der Wohnungswirtschaft. Die gesteigerten Bedürfnisse der Kunden führten zur Einführung von zusätzlichen Applikationen wie Digitalisierung von Bestandsplänen, Dokumentenmanagement, Bestandsmanagement und Multimediatechnik.

2012

Erweiterung der Dienstleistungen um den Bereich Rauchwarnmelder.

Die Gesetzeslage und der Kontakt zur Wohnungswirtschaft führte zur Gründung der neuen Abteilung Rauchwarnmelder. Die zertifizierten Mitarbeiter der ISS beschäftigen sich fortan mit dem Vertrieb, den Montagearbeiten, der Wartung und der 24-Stunden Hotline.

2016

Aareon Deutschland GmbH.

Der gute Name der ISS GmbH, bei Firmen aus der Wohnungswirtschaft, führte zum Kooperationsvertrag mit der Aareon Deutschland GmbH als IT-Partner.

2017

Heute.

Heute deckt die ISS GmbH mit ihren Partnerfirmen unter dem Motto “Alles aus einer Hand” alle Bereiche eines modernen EDV-Systems ab. Besonderer Schwerpunkt ist hierbei eine moderne Arbeitsumgebung unter dem Stichpunkt “Mobiles Büro” mit ensprechender Sicherheitstechnik. 

Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie fragen oder benötigen Sie Hilfe? Dann zögern Sie bitte nicht mit uns Kontakt aufzunehmen! 

Klicken Sie hierfür einfach auf Kontakt